Eine Brez’n-Ära neigt sich dem Ende zu.
In 25 Jahren turbulenten Wirtshaus-Treibens hat Hermann Zimmerer – nach dem Motto „Schwabing aufgetischt“ – seinen Gästen lebendige Wirtshaus-Kultur geboten.
Bayerische Gastlichkeit verbunden mit modernen Ambiente und hochwertiger Qualität – das war die Idee, bei der Übernahme des Traditions-Lokals zusammen mit Franz Rauch und seinen Partnern im Januar 1998.
Und diese Idee ist bis heute topaktuell.
Mit etwas Wehmut blicken wir auf wunderbare Jahre gelebter und geliebter Gastlichkeit zurück: Jahre voller Leidenschaft, ehrlicher Küche, liebenswerten Gästen und spannenden Begegnungen im Wandel der Zeit.
Hermann Zimmerer hat sich entschlossen, sich aus der Brezn zurückzuziehen und sein Wirken auf das Paulaner Bräuhaus, das Wirtshaus Zum Straubinger und das Zwickl am Viktualienmarkt zu fokussieren. Wer also weiterhin die erfrischend bayrisch gezimmerte Gastlichkeit genießen möchte, ist in diesen Münchner Institutionen genau richtig.
Bis Freitag, den 27.Januar 2023 kann man aber noch einmal in diese einzigartige Brez’n-Atmosphäre eintauchen.
Unser Dank gilt all‘ unseren treuen Gästen, den engagierten MitarbieternInnen, unseren Partnern und Freunden, und allen, die die Brez’n mit so viel Leben erfüllt haben.